• Stiftskirche
  • Firmung
  • Firmung Gruppenbild
  • Au
  • Singschule
  • Ettenberg

Stiftsland Berchtesgaden

Der Pfarrverband "Stiftsland Berchtesgaden" wurde im Jahr 2015 feierlich gegründet.

Die Pfarreien

St. Andreas Berchtesgaden

St. Nikolaus Marktschellenberg

Hl. Familie Au bei Berchtesgaden

wurden im
Stiftsland Berchtesgaden
zusammengeschlossen.

Stiftsland Berchtesgaden

Stiftsland Berchtesgaden

St. Andreas Berchtesgaden

St. Andreas Berchtesgaden

St. Nikolaus Marktschellenberg

St. Nikolaus Marktschellenberg

Heilige FamilieAu

Heilige Familie
Au

Ankündigung von Veranstaltungen

  • Wallfahrt nach Maira Kirchenthal am 17. September 2016

  • Dekanatswallfahrt am 18. September 2016

Aktuelles aus dem Stiftsland

Dekanatsausflug nach Bad Tölz

Dekanatsausflug nach Bad Tölz

Die Geistlichen und Mitarbeiter/-innen aller Pfarreien des Dekanates Berchtesgadener Land machten Ende Juli ihren Jahresausflug, der sie diesmal nach Bad Tölz führte. Einen ersten Zwischenhalt legte der Bus am Irschenberg ein, wo in der Kaffeerösterei Dinzler – mit Berchtesgadener Wurzeln – ein Frühstück eingenommen wurde. In Bad Tölz empfing der langjährige Berchtesgadener Pfarrer und Dekan und jetzige Bad Tölzer Stadtpfarrer und Dekan, Peter Demmelmair, die Reisegruppe und führte sie durch die malerische Altstadt hinauf zum Kalvarienberg.

Weiterlesen


Annafest in Maria Ettenberg

Annafest in Maria Ettenberg

Traditionsgemäß am Sonntag nach dem Gedenktag am 26. Juli der Eltern der Gottesmutter Maria, Joachim und Anna, fand am 30. und 31. Juli in Maria Ettenberg das Annafest statt. Geschichtlicher Hintergrund des Festes ist, dass die erblindete Witwe Maria Euphrosina Knoblachin, geb. von Höfl, aus Salzburg im Jahr 1746 ein größeres Vermögen stiftete für ein auf „ewige Zeiten“ alljährlich in der Wallfahrtskirche abzuhaltendes so genanntes „40-stündiges Gebet“. Als sich die Stiftungssumme wegen diverser Wirtschaftskrisen verringert hatte,
kürzte man das bis dahin drei Tage währende Beten auf zwei Tage.

Weiterlesen


Frauenbund: Programmvorschau Mai - Dezember 2016

Frauenbund: Programmvorschau Mai - Dezember 2016

Der Katholische Frauenbund Zweigverein Berchtesgaden, hat sein Programm von Mai bis Dezember 2016 veröffentlicht. Mit vielen interessanten Vorträgen und Veranstaltungen ist wieder ein wunderbares Programm entstanden.

Weiterlesen


Die StiftsMusik geht in die Sommerpause

Die StiftsMusik geht in die Sommerpause

Am 18. Sonntag im Jahreskreis, war der letzte Gottesdienst in der Stiftskirche unter der Mitwirkung der StiftsSchola. Die Mitglieder gestalteten den Gottesdienst mit ein- und mehrstimmigen Gesängen aus dem Münchner Kantorale.

Weiterlesen


Halbjahresprogramm 2 / 2016 der Kolpingsfamilie Berchtesgaden

Halbjahresprogramm 2 / 2016 der Kolpingsfamilie Berchtesgaden

Die Kolpingsfamilie Berchtesgaden hat Ihr Programm für das 2. Halbjahr 2016 veröffentlicht. Die nächste Veranstaltung findet am kommenden Samstag, den 30.07.2016 ab 17:00 Uhr statt. Die Kolpingsfamilie lädt zum Sommerfest in den Garten des Pfarrheims St. Andreas in Berchtesgaden ein.

 

Weiterlesen


Kammerchor Millrath zu Gast in der Pfarrkirche St. Andreas

Kammerchor Millrath zu Gast in der Pfarrkirche St. Andreas

Am Freitag, dem 8. Juli gastierte der Kammerchor Millrath bei Düsseldorf mit einem Chorkonzert in der Pfarrkirche St. Andreas. Der Chorleiter, Carlos Reigadas, war ein Kollege unseres Stiftskapellmeisters Stefan Mohr während seiner Zeit als Kirchenmusiker in Solingen.

Weiterlesen

Geistlicher Impuls
„Nachdenkhilfe“ zu den Werken der Barmherzigkeit

7 „leibliche“ 7 „geistige“ Nach Bischof Joachim Wanke aus Thüringen für heute in der Hl. Schrift
Fremde beherbergen die Unwissenden lehren die Unwissenden lehren Lk 9,1-10
Kranke pflegen den Zweifelnden recht raten Ich gehe ein Stück mit dir. Lk 24,13-32
die Toten begraben für Lebende und Verstorbene beten Ich bete für dich. Mt 6,7-15
Gefangene besuchen die Sünder zurechtweisen Ich besuche dich. Mk 1,29-31
Durstigen zu trinken geben die Betrübten trösten Ich höre dir zu. Mk 10,46-52
Hungernde speisen die Lästigen geduldig ertragen Ich teile mit dir. Mt 14,15-21
Nackte bekleiden Beleidigungen verzeihen Ich rede gut über dich. Mk 14,3-9

Bischof Joachim Wanke aus Erfurt in Thüringen hat sich diese aktuellen Werke der Barmherzigkeit nicht selbst ausgedacht. Im Hinblick auf das Elisabethjahr 2007 wurden in der dortigen Diözese viele Mitmenschen in Notlagen befragt, was aus ihrer Sicht die wichtigsten Werke der Barmherzigkeit wären...

Weitere Informationen

Wir sind für Sie da ...

Wenn Sie telefonischen oder persönlichen Kontakt zu uns aufnehmen, helfen Ihnen unsere Pfarrsekretärinnen gerne weiter.
In seelsorglichen Notfällen wählen Sie bitte die Telefon-Nummer: 0160 / 91 76 74 06.

Öffnungszeiten Pfarrämter

Dienstag BGD und Au: 08:00 bis 17:00 Uhr
Marktschellenberg: 09:00 bis 13:00 Uhr
Mittwoch BGD und Au: 08:00 bis 12:00 Uhr
Marktschellenberg: 09:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstag BGD und Au: 08:00 bis 12:00 Uhr und 16:00 bis 17:00 Uhr
Freitag BGD und Au: 08:00 bis 12:00 Uhr
Marktschellenberg: 09:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag - Freitag
(In den Schulferien)
BGD und Au: 08:00 bis 12:00 Uhr

Erreichbarkeiten

  • Pfarramt Stiftsland Berchtesgaden
  • Nonntal 4
  • 83471 Berchtesgaden
  • Telefon: 08652 - 9468-0
  • Telefax: 08652 - 9468-10
  • E-Mail:

  • Pfarramt St. Nikolaus
  • Salzburger Str. 24
  • 83487 Marktschellenberg
  • Telefon: 08650 - 221
  • Telefax: 08650 - 985810
  • E-Mail:
Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login