Familiengottesdienst zum 1. Advent

Vorstellung der Erstkommunionkinder auf der Au

Am ersten Adventsonntag wurde auf der AU ein feierlicher Familiengottesdienst mit Kaplan Rauffer und Diakon König gefeiert. Kaplan Rauffer begrüßte alle Gottesdienstbesucher recht herzlich und sagte, dass mit dem heutigen Sonntag sowohl das neue Kirchenjahr als auch die Vorbereitung für die Erstkommunionkinder beginne. Diese durften darauf nach vorne kommen und sich mit ihren Namen kurz vorstellen. Im Anschluss wurden der Adventskranz und die Gruppenkerze der Kommunionkinder gesegnet.

Zwei Mädchen aus der 4. Klasse spielten aus der Verkündigungsgeschichte Maria und den Engel Gabriel nach. Kaplan Rauffer ging in seiner Predigt auf die Aussage des Engels „Fürchte Dich nicht“ ein. Als erstes fragte er die Kinder, vor was man sich alles fürchten kann. Der Advent beginne in der dunklen Jahreszeit. Das Dunkle stehe aber nicht nur für die Dunkelheit am Abend, sondern auch für alles, vor dem man sich fürchtet. Der Adventskranz ist ein Symbol für die Hoffnung. Die Kerzen bringen Licht in die Dunkelheit. Genauso wie Gott, der immer bei uns ist - Fürchte Dich nicht!

Wie schon traditionell zu den Adventsonntagen gibt es auch heuer wieder für die Kinder eine Kleinigkeit zur Vorbereitung auf die Ankunft des Herren. In diesem Jahr gab am ersten Sonntag einen kleinen goldenen Engel der die Kinder an den Engel Gabriel erinnern soll: Fürchtet euch nicht! Der Gottesdienst wurde adventlich vom Jugendchor AU unter der Leitung von Simone Resch gestaltet.

Bilder / Impressionen:

au familiengottesdienst
au familiengottesdienst
au familiengottesdienst
au familiengottesdienst
au familiengottesdienst
au familiengottesdienst
au familiengottesdienst

Barbara Aschauer

Weitere Informationen

Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login