100 Jahre - das ist ein Grund zum Feiern

Ein besonderer Festtag auf der Au

Am ersten Sonntag im August wurde ein ganz besonderer Dankgottesdienst auf der Au gefeiert:

Diakon Michael König kann zusammen mit seiner Frau Angelika auf

50 Lebensjahre
25 Ehejahre
20 Jahre Marienhäusl und
5 Jahre als Diakon

zurückblicken. 100 Jahre, das ist Grund zum Feiern und wie kann es anders sein, als ein solches Jubiläum mit einem Dankgottesdienst zu beginnen. Der feierliche Gottesdienst wurde von Pfarrer Thomas Frauenlob, Diakon Klaus Mühlberger (Kinder in Sicherheit) und dem Jubilar, Diakon Michael König, zelebriert. Aufgrund der Ferienfreizeit unserer Ministranten wurden die Minis durch zwei altgediente Ministranten, den Schusterhäusl Michi und den Jager Hansi, unterstützt, die sich mit vollem Einsatz um den Weihrauch kümmerten. Viele Verwandte, Freunde und Auer Bürgerinnen und Bürger waren in die sehr gut besuchte Kirche gekommen, um ihrem Diakon die Ehre zu erweisen. Aufbauend auf das Evangelium predigte Diakon Michael König zu folgendem Thema: „Wer zu mir kommt, wird nie mehr hungern, und wer an mich glaubt, wird nie mehr Durst haben."

Im Anschluss an den Gottesdienst dankte Pfarrer Thomas Frauenlob Diakon Michael König für seinen unermüdlichen Einsatz. Michael sei eine Konstante im Seelsorgeteam und zuverlässiger Ansprechpartner für die Au. Besonders hob Pfarrer Frauenlob das Einfühlungsvermögen und somit die seelsorgerischen Qualitäten hervor, die den Diakon auch für besondere Aufgaben prädestinierten.

Im Anschluss an den Gottesdienst wurde bei sommerlichen Temperaturen um das Marienhäusl ausgiebig gefeiert. Höhepunkt war die Gratulation vom Familienchor. Zur Melodie von „Ring of Fire“ sang die Familie: „Du bist ein Geschenk."

 

Bilder / Impressionen:

IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG

Text: Barbara Aschauer
Bilder: Katharina Renoth

Weitere Informationen

Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login