Stiftsland-Kirchenchöre singen gemeinsam im Salzburger Dom

20171112 093407aklein

Auf Einladung von Domkapellmeister János Czifra haben am Sonntagvormittag Sängerinnen und Sänger der Kirchenchöre von St. Andreas Berchtesgaden, St. Nikolaus Marktschellenberg, Heilige Familie Au, Grödig sowie mehrere Sänger aus Bischofswiesen das Hochamt im Salzburger Dom musikalisch umrahmt. Unter der abwechselnden Leitung ihrer Chorleiter Stefan Mohr, Simone Resch und Adrian Suciu sangen sie, an der Orgel begleitet von Domorganist Heribert Metzger, die „Messe brève“ von Léo Delibes (1836-1891). Dekan Dr. Thomas Frauenlob, der als Konzelebrant mit am Altar stand, bescheinigte den Chören anschließend eine ausgezeichnete Leistung. Auch Prof. János Czifra freute sich über den grenzüberschreitenden musikalischen Austausch und hatte für die mehr als 70 Sängerinnen und Sänger eine kleine Salzburger Leckerei parat. In einer kurzen Dankesrede vor dem gemeinsamen Mittagessen im „Sternbräu“ hob Pfarrer Frauenlob insbesondere das problemlose Miteinander der einzelnen Pfarrverbandschöre hervor. Alle Beteiligten konnten sich vorstellen, das Singen im Salzburger Dom irgendwann zu wiederholen.

20171112 093438aklein

20171112 111220aklein

20171112 111731akleinDomkapellmeister János Czifra bedankte sich nach dem feierlichen Hochamt bei Stiftskapellmeister Stefan Mohr, der das gemeinsame Singen der Stiftsland-Kirchenchöre organisiert hatte

12. November 2017
Andreas Pfnür

Weitere Informationen

Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login