80. Geburtstag von Schwester Lambertis

Mit einem Dankgottesdienst in der Stiftskirche und einem Stehempfang im Pfarrheim feierte die Pfarrei St. Andreas den 80. Geburtstag von Schwester Lambertis.

Schwester Lambertis, die 46 Jahre lang im Kreiskrankenhaus und im Bürgerheim segensreich gewirkt hat und jetzt im Mutterhaus in Mallersdorf lebt, konnte am 6. März ihren 80. Geburtstag begehen. Am Sonntag kam die überaus beliebte Ordensfrau nach Berchtesgaden, um auch hier im Kreise von Freunden, Bekannten, ehemaligen Kollegen, Ärzten und Patienten zu feiern. Als wäre sie nie weg gewesen, nahm sie zum Dankgottesdienst in der Stiftskirche ihren Platz im Chorgestühl ein, wie sie es jahrzehntelang gewohnt war.

P1170358a bearbeitet 1klein

P1170361a bearbeitet 1klein

Pfarrer Dr. Thomas Frauenlob, der den Dankgottesdienst mit der Pfarrgemeinde feierte und dabei von Diakon Bernhard Hennecke assistiert wurde, würdigte insbesondere den unermüdlichen Einsatz von Schwester Lambertis in der Begleitung Sterbender. Nach dem Gottesdienst waren alle eingeladen zu einem Stehempfang im Pfarrheim St. Andreas.

P1170373a bearbeitet 1klein

Verwaltungsleiter Michael Koller gratulierte Schwester Lambertis im Namen des Pfarrverbandes Stiftsland Berchtesgaden, dankte ihr für ihre jahrzehntelange aufopferungsvolle Tätigkeit in Berchtesgaden und wünschte ihr alles Gute. Als Geschenk überreichte er ein kleines Bild des Stiftsland-Patrons Kaspar Stanggassinger.

P1170386a bearbeitet 1klein

P1170393a bearbeitet 1klein

Schwester Lambertis bedankte sich dafür, dass sie ihren Geburtstag in ihrer "alten Heimat" (nach-)feiern durfte. Sie erklärte, dass sie immer sehr gerne in Berchtesgaden gelebt habe. Nun hatte jeder Gelegenheit, Schwester Lambertis zu gratulieren, ein paar Worte mit ihr zu wechseln oder mit einem Glas Sekt auf ihre Gesundheit anzustoßen.

P1170398a bearbeitet 1klein

P1170404a bearbeitet 1klein

Auch Marktbürgermeister Franz Rasp reihte sich in die Schlange der vielen Gratulanten ein.

P1170421a bearbeitet 1klein

Das strahlende "Geburtstagskind", eingerahmt von Florian Miciecki, dem derzeitigen Leiter des Bürgerheims, und von Pfarrer Dr. Thomas Frauenlob.

 

Andreas Pfnür
13. März 2017

 

Bilder / Impressionen:

P1170362a bearbeitet-1klein
P1170369a bearbeitet-1klein
P1170400a bearbeitet-1klein
P1170405a bearbeitet-1klein
P1170406a bearbeitet-1klein
P1170411a bearbeitet-1klein
P1170417a bearbeitet-1klein
P1170422a bearbeitet-1klein
P1170426a bearbeitet-2klein

Weitere Informationen

Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login